Unsere Kursangebote für Ihre Gesundheit

Das aktuelle Kursangebot erhalten Sie bei uns in der Praxis, fast monatlich start von neue oder wechselende Kurse!!!

 

Fibromyalgiegruppe | Physiofitness | Beckenbodengymnastik | Rückenschule | PhysioYoGym | Nordic Walking | TEP/Arthrose-Gruppe | Tai Chi Basiskurs | Muskelentspannung nach Jakobson | Physio-Training | Body Balance Pilates® | Training mit einer 10-er Karte |

 

Fibromyalgiegruppe

Fibromyalgie (Faser-Muskel-Schmerz) ist eine chronische, nicht-entzündliche Erkrankung, die sich durch weit verbreitete Schmerzen in der Muskulatur und den Sehnenansätzen, sowie erhöhte Empfindlichkeit an den “Tender- Points” (Schmerzdruckpunkte) charakterisiert. Fibromyalgie-Patienten können von einer Kombination aus Bewegungstherapie, Medikamenten, individueller physikalischer Therapie und Entspannungsverfahren profitieren.
Selbsthilfegruppen haben in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Hier sind besonders die Krankheitsbilder betroffen, bei denen der Schmerz das Hauptproblem ist. Bei der Fibromyalgie gibt es häufig keine Heilung, sondern nur eine Linderung der Beschwerden. Bei der Linderung spielen oftmals eine erforderliche Lebensumstellung und therapeutische Maßnahmen eine zentrale Rolle. Neben einer emotionalen Unterstützung in Selbsthilfegruppen, Tipps und Erfahrungen von Betroffenen, bieten diese Gruppen auch eine Plattform der sozialen Kommunikation. Der Erfahrungsaustausch ist bei der Fibromyalgie sehr wichtig. Daher bedarf es bei dieser Krankheit eines sehr individuellen Konzeptes.
Im Jahr 2001 haben wir in Zusammenarbeit mit der Rheuma-Liga Baden-Württemberg diese Gruppe konzipiert und begonnen.
Das Ziel ist das Erlernen von koordinierten Bewegungsabläufen, um die gerade an den Muskel-Sehnen-Ansätzen befindlichen überflüssigen (Ver-)Spannungen abzubauen. Dadurch können auch die Schmerzen positiv beeinflusst werden.

Wie ist der Aufbau des Kurses ?

  1. Koordiniertes Training an Medizinischen Trainingsgeräten unter individueller therapeutischer Kontrolle
  2. Dehnung verspannter Muskulatur
  3. Informationen und Beüben über/von Alltagsbewegungen und Ernährungseinflüssen
  4. Spaß miteinander :) !

Die Kosten können als Funktionstraining nach Genehmigung der Krankenkasse unterstützt werden.

Termine: Immer montags, 18:00 – 19:30 Uhr. Donnerstags, 10.45 – 12.15 Uhr.
Kosten: Läuft über Rheumaliga
Leitung: Karin Bauer, Jürgen Ossowski, Kirsten Simon, Lisa Harport

[nach oben]

Body Balance Pilates®

Im Moment leider nicht im Programm.

BodyBalancePilates® ist eine erweiterte Übungsmethode des Gründers Joseph Hubertus Pilates – ein Übungssystem, das auf dem Gleichgewicht von Geist und Körper basiert und natürliche und somit normale Bewegungen wieder herstellt.

Die Sinne für Wahrnehmung werden geschult, um die Bewegungen des Körpers zu kontrollieren. Man konzentriert sich auf die wichtigen Haltungsmuskeln und stabilisiert dadurch den Rumpf. Die zu schwach gewordenen Muskeln werden gekräftigt, die verkürzten werden gedehnt. Die Bewegungen werden fließend kontrolliert und dabei mit ensprechender Atmung kombiniert. Bei dieser Vorgehensweise wird der Körper kräftiger, flexibler und vor allem ausdauernder, weil das muskuläre Gleichgewicht wieder hergestellt ist.

Dieses Übungskonzept ist nicht nur ideal für so genannte „Rücken-Patienten“, sondern auch zur allgemeinen Erhaltung der Gesundheit, Prävention & Rehabilitation geeignet. Speziell für Rückenprobleme, Haltungsschwächen, vorbeugend vor Sportverletzungen, Osteoporose, in der Rehabilitation, bei Blasenschwäche, vor und nach der Schwangerschaft und zur Unterstützung bei streßbedingten Krankheiten.

Beginner-Fortgeschrittenen-Advanced Kurs

Termine: findet im Moment leider nicht statt
Leitung: -

[nach oben]

Training mit einer 10-er Karte

Sie können bei uns auch trainieren mit einer 10-er Karte. Medizinische Geräte für Ihre komplette Fitness stehen für Sie bereit unter Betreuung unserer geschulten Physiotherapeuten.

[nach oben]

Physiofitness

Suchen Sie einen Ausgleich zum stressbetonten Alltag ? Wollen Sie sich fit und gesund halten ? Möchten Sie endlich aktiv werden, etwas für sich und Ihren Körper tun?

Dann sind Sie bei unserem Physiofitnesskurs genau richtig, denn dieser bietet Ihnen:

  • Gezieltes Aufwärmprogramm, unterteilt in verschiedene Themengebiete
  • Zirkeltraining an unseren medizinischen Trainingsgeräten
  • Individueller Trainingsplan
  • Ständige persönliche Betreuung durch speziell geschulte Therapeuten
  • Spezifisches Dehnprogramm aller Muskelgruppen
  • Eigenübungen, die Sie auch zuhause weitermachen können

Termine:
6x dienstags, 19:00 – 20:15 Uhr
oder
6x donnerstags, 19:00 – 20:15 Uhr
Leitung: Lisa Harport, Jürgen Ossowski

[nach oben]

Beckenbodengymnastik

Für wen? – Männer und Frauen jeden Alters!

Was und Wo ist mein Beckenboden???

  • Kaum eine andere Muskelgruppe liegt so tief im Verborgenen wie die des Beckenbodens
  • Sie bewegt keine Gelenke und kann nicht visuell kontrolliert werden
  • Die Funktion des Beckenbodens läuft meist reaktiv und reflektorisch ab

Dadurch wird häufig erst bei einer Schwäche oder Funktionsstörung der Beckenbodenmuskulatur auf sie aufmerksam gemacht.

Die Funktionsstörung oder Schwäche kann zur Folge haben / oder treten auf:

Bei Frauen:

  • nach Entbindung/Kaiserschnitt
  • Harn-/Stuhlinkontinenz
  • Operationen am Unterleib
  • Organsenkungen im Unterleib
  • Chronische Blasenentzündung
  • Hämorrhoiden

Bei Männern:

  • Harn-/Stuhlinkontinenz
  • Leistenbruch
  • Veränderungen oder Operationen der Prostata
  • Hämorrhoiden

Der Kurs beinhaltet:

  • Wahrnehmungsschulung des Beckenbodens unter Berücksichtigung der physiologischen Atmung
  • Übungen zur Aktivierung und Stärkung des Beckenbodens
  • Funktionsverbesserung des Beckenbodens im Zusammenhang mit der Körperhaltung
  • u.v.m.

Termine: Im Moment leider nicht im Programm
Leitung: Karin Bauer

[nach oben]

Rückenschule

Wirbelsäulenschmerzen müssen nicht sein!

Haben Sie sich schon immer gefragt, wie…

  • Sitzen
  • Bücken
  • Gartenarbeit
  • Hausarbeit

...mit wirbelsäulengerechter Haltung ausgeführt wird?

Auch wenn die Ursachen bis heute noch nicht restlos geklärt sind, ist sich die Fachwelt darüber einig, dass ein Großteil der Wirbelsäulenschmerzen auf ein nicht-wirbelsäulengerechtes Verhalten in Alltag, Beruf und eine Über- bzw. Fehlbelastung zurückzuführen sind.

Somit gilt es, unnötige Belastungen zu vermeiden – je früher, desto besser!

Dieser Kurs beschäftigt sich mit allen offenen Fragen bezüglich dem anatomischen Aufbau der Wirbelsäule, das Verhalten in Alltag und Beruf, einem Training unter Anleitung spezifisch geschulter Therapeuten an medizinischen Trainingsgeräten, sowie Eigenübungen und funktionelle Dehnungen, die sie problemlos zuhause weiterführen können.

Im Jahr 1988 haben wir die Rückenschule in Schwäbisch Hall gegründet und das Konzept wird seither ständig optimiert.

Eine Kurseinheit besteht aus ca. 45 Minuten Theorie/Eigenübungsprogramm und ca. 45 Minuten Gerätetraining.

Bei Interesse bieten wir nach dem Grundkurs auch einen Refresherkurs zur Wiederaufbereitung und Vertiefung der vermittelten Inhalte.

Termine:
Grundkurs: Für Gruppen, Firmen oder Vereine auf Anfrage
Refresherkurs: Wie oben
Leitung: Karin Bauer

[nach oben]

PhysioYoGym

Physiotherapeutische – also funktionelle – Gymnastik mit Yoga-Elementen.
Sie brauchen nur ihren Körper und die Schwerkraft, keine Geräte und sie werden ins Schwitzen kommen.

Sie sollten keine akuten (behandlungsbedürftigen) Beschwerden haben
Mit Übungen zur Gelenksmobilisation, Kräftigungen und Muskeldehnungen wird auf Yogastellungen hin gearbeitet.

Und da gibt es ein breites Spektrum:
•Rückbeugen (Kobra, Heuschrecke u.a.)
•Vorbeugen ( Krokodil, Schildkröte u.a.)
•Umkehrstellungen (Hund, „Kerze“-Schulterstand u.a.)
•Seitneigungen (Dreiecke u.a.)
•Standstellungen (Baum u.a.)
•Und viele andere …

Ziel ist, dass ihr Körper beweglicher, freier und entspannter wird.

Termine: 8x mittwochs, 19:15 – 20:15 Uhr
Leitung: Jürgen Ossowski

[nach oben]

Nordic Walking

Im Moment leider nicht im Programm.

Nordic Walking ist eine Laufsportart, die aus dem Skilanglauf kommt. Sie ist für jeden zu erlernen und fördert den physiologischen, diagonalen Bewegungsablauf beim Gehen durch den bewussten Einsatz der Stöcke.

Das Walkingtempo und die Walkingintensität können individuell bestimmt werden, damit für jeden ein persönliches Training möglich ist.

Es ist eine Outdoorsportart (“im Freien”) zur Steigerung der allgemeinen Kondition und des Wohlbefindens oder zur Rehabilitation nach Sportverletzungen.
Nordic Walking verbessert die Ausdauer und kräftigt die gesamte Muskulatur des Körpers. Beim Ausdauertraining werden außerdem nach ca. 30 Minuten körpereigene Substanzen, die sogenannten Endorphine (“Glückshormone”) ausgeschüttet, sowie die negativen Stresshormone abgebaut.
Bei Wind und Wetter kann mit entsprechender Kleidung gewalkt werden. Ein Kurs ist sehr zu empfehlen, um Haltungsfehler und Fehltechniken zu vermeiden.

  • Bei Herzkreislaufbeschwerden sollte zuvor der behandelnde Arzt aufgesucht werden, um die maximale Pulsfrequenz zu bestimmen.
  • Wir bieten Ausrüstung zum Nordic Walking auch in der Praxis an. Für die Grundkurse können Sie unsere Leihstöcke gratis benutzen.
  • Wir bieten sowohl den Grundkurs als auch einen regelmäßigen Nordic Walking Treff an. Auch individuelle Kurse (in Betrieben oder in Kleingruppen bis 3 Personen) sind möglich.
  • Seit 2006 sind wir der NORDIC WALKING STÜTZPUNKT SCHWÄBISCH HALL mit entsprechendem Qualitätszertifikat der Nordic Walking Union (NWU)!

Termine:
Im Moment leider nicht im Programm
Leitung:
Marieke van der Werf – de Heer (NW Basic Instruktor)
Karin Bauer (NW Basic Instruktor)
Ruud de Heer (NW Master Instruktor)
Jeroen van der Werf (NW Master Instruktor)

[nach oben]

TEP/Arthrose-Gruppe

Seit Januar 2004 bieten wir diesen Kurs für Personen an, die ständig von Knie- und Hüftschmerzen betroffen sind. Häufig ist eine Arthrose als Ursache zu nennen und wird mit einer TEP (Totale Endo Prothese) versorgt.

Wir versuchen diese Schmerzen durch Kräftigung der umliegenden Muskulatur, Dehnung der entsprechenden verkürzten Muskulatur, sowie Haltungsschulung und Bewegungsverbesserung zu verringern.

Dadurch lernen Sie Ausweichbewegungen zu vermeiden und so erhalten Sie wesentlich mehr Stabilität in allen Gelenken. Die Alltagsbewegungen werden kontrolliert und wenn notwendig neu angelernt.

Auch Personen mit diesen künstlich eingesetzten Gelenken (“Prothesen”) oder bevorstehenden Knie-/Hüftoperationen können sehr gut zur Vorbereitung oder Nachsorge bei diesem Kurs teilnehmen.

Die Kosten können als Funktionstraining nach Genehmigung der Krankenkasse unterstützt werden.

Termine:
Gruppe 1: immer freitags, 13:00 – 14:20 Uhr
Gruppe 2: immer freitags, 14:20 – 15.40 Uhr
Gruppe 3: immer freitags, 15.40 – 17.00 Uhr
Kosten: läuft über Rheuma-Liga
Leitung: Lisa Harport

Kniesport.de
Hüftsport.de

[nach oben]

Tai Chi Basiskurs

Im Moment leider nicht im Programm.

Immer häufiger wird von Patienten Interesse an Gesundheitsschulungen aus dem Tai Chi und Qi Gong bekundet.

Dieser Kurs stellt eine ganzheitliche (Wirbelsäulen-)Gymnastik mit den festgelegten Bewegungsabläufen aus dem Tai Chi und Qi Gong dar – als Abwechslung zum stressbetonten Alltag, zur Therapieunterstützung und Prävention.

Der ganzheitliche Ansatz ist hierbei Wohlbefinden, Entspannung und eine gesunde Selbstreflexion zu schulen, damit Sie Ihre Gesundheit in die eigene Hand nehmen können.

Das Konzept dieses Kurses ist primär die Vermittlung des Basiswissens des Tai Chi mit den typischen langsamen und fließenden Bewegungen zur mentalen Stabilisierung und zur Minderung schmerzhafter Spannungszustände in der Muskulatur.

Termine: findet im Moment leider nicht statt
Leitung: -

[nach oben]

Muskelentspannung nach Jakobson

Wie lerne ich auf Dauer mit meinen (manchmal auch schmerzhaften) Verspannungen umzugehen?

Wie bauen sich diese Verspannungen überhaupt auf?

Wie lerne ich, diese Probleme bewusst zu kontrollieren?

Wie kann ich diesen Problemen vorbeugen?

Dieser Kurs bietet eine einfache und praktische Antwort auf diese Fragen.

Der Mensch spannt bei Bewegungen und in der allgemeinen Haltung zu oft im zentralen Bereich (Lenden und Nacken) unnötig Muskeln an. Meist vergisst man selbige wieder zu entspannen. Und diese dauerhaft angehaltene Anspannung über den Alltag führt zu den problematischen Verspannungen!

In diesem Kurs lernen Sie das bewusst zu kontrollieren (im Gegensatz zum autogenen Training) und zu bekämpfen, ist also einfacher im Alltag umzusetzen. So z.B. im Liegen, Sitzen und Stehen.

Termine: 6x auf Anfrage, ca. 45 – 60 Minuten
Leitung: Jürgen Ossowski

[nach oben]

Physio-Training

Mit dem Kurs Physio-Training bieten wir ein intensives „Workout“ für Jedermann an.

Sie werden in einem großen und mit medizinischen Trainingsgeräten ausgestatteten Trainingsraum durch einen entsprechend ausgebildeten Physiotherapeuten betreut und begleitet.
Physio-Training beinhaltet zwei Kurssysteme:

1) Grundkurs: Der Grundkurs beinhaltet 2 individuelle Termine für Sie zur optimalen Vorbereitung und Einstellung.

2) Aufbaukurs: Der Aufbaukurs dient zur Vertiefung der im Grundkurs vermittelten Inhalte.

Die Ziele von Physio-Training:

  • Effektives Kraft- und Ausdauertraining
  • Schulung von Koordination, umsetzbar für Arbeit, Freizeit oder Sport
  • Anleitung zum präventiven Eigentraining

Ihre Vorteile:

  • Fachkundige Betreuung durch unsere Physiotherapeuten
  • Individueller und übersichtlicher Trainingsplan, welcher an Ihre persönlichen Trainingsziele angepasst und im Verlauf des Kurses ständig optimiert wird

Termine: genaue Kursdaten entnehmen Sie bitte den Flyern unserer Praxis
1) Grundkurs: 2×25 Minuten Einweisung + 10×1 Stunde
2) Aufbaukurs: 10×1 Stunde
Leitung: Jürgen Ossowski, Kirsten Simon, Lisa Harport

[nach oben]