Betriebsphysiotherapie ~ Gesundheitsmanagement am Arbeitsplatz (GEA)
(Aktiv in Schwäbisch Hall / Hohenlohe)

Physiotherapeuten behandeln viele Patienten, die aufgrund ihrer Arbeit Beschwerden haben. Manche Patienten können z. B. wegen Rückenschmerzen oder RSI (z. B. Sehnenscheidenentzündungen) kurzfristig nicht arbeiten, andere können überhaupt nicht mehr zu ihrem alten Arbeitsplatz zurückkehren.

Arbeitsplatzbezogene Beschwerden sind auch ein Problem für Betriebe: die Kosten durch Arbeitsunfähigkeit sind hoch, die organisatorischen Folgen gravierend. Darum sind mehr und mehr Firmen interessiert an einer effektiven Hilfe. Da viele Arbeitsunfähigkeiten durch Beschwerden der Muskeln und Gelenke verursacht werden, können die Betriebsphysiotherapeuten Hilfe bieten.

Bei der Behandlung von arbeitsbezogenen Beschwerden braucht man aber spezifische Kompetenzen. Dazu gehören Kenntnisse für eine gute Analyse der Belastung und der Belastbarkeit des Patienten und der Möglichkeiten, präventive ergonomische Maßnahmen anzuwenden. Auch die Kommunikation mit dem Patienten, seinem Arbeitgeber und dem Betriebsarzt ist wichtig, um die Arbeitsunfähigkeit zu verkürzen.

Was kann der Betriebsphysiotherapeut tun, um diese Probleme effektiv zu behandeln oder besser noch, um vorzubeugen?

  1. Gesunde Arbeitsabläufe, sowie Sitzhaltung, Arbeitshaltung und Hebetechniken vermitteln.
  2. Analyse des Arbeitsplatzes
    Es wird auf Risikofaktoren bei den Arbeitsabläufen, den Arbeitsmitteln und der Arbeitsbelastung geachtet.
  3. Belastung / Belastbarkeitsanalyse
    Die Belastung durch die Arbeit und die Belastbarkeit der Arbeitnehmer werden bei auftretenden Beschwerden analysiert.
  4. Intervention
    Durch eine schnelle Beratung bei akuten Beschwerden können durch Empfehlung einer zeitweiligen schonenden Arbeit und schonender Arbeitshaltung Krankheit und Fehltage vermieden werden.
  5. Re-Intregration
    Eine Betreuung der Re-Intregration nach langer Erkrankung und Operation optimalisiert diesen Ablauf.
  6. Workhardening
    Gezieltes Training der Arbeitnehmer steigert deren Belastbarkeit und Einsatzfähigkeit.

    Was wir anbieten:

    • Gesundheitsvorträge im Unternehmen
    • Arbeitsplatz-Analyse/-Beratung/-Gestaltung
    • Arbeitsplatzbezogenes Kraft- u. Ausdauertraining
    • Ergonomieberatung/ -training im Unternehmen
    • Präventionskurse im Unternehmen
    • Präventionskurse in unserer Praxis
    • Thementage im Unternehmen
    • Gesundheitsleistungen (z.B. Massage)

zu den präventions-Kursen